Wählen Sie Ihre Sprache

  • Einbau seitlich in die Behälterwand
  • zuverlässige und robuste Technik
  • Einschaubgewinde, Tankverschraubung oder Flansche
  • Ausführung in Edelstahl (Kunststoff auf Anfrage)
  • Kontakte als Öffner, Schließer oder Umschalter
  • max. Druck: 40 bar, max. Temperatur: 150 °C
  • min. Mediendichte: 0,7 kg/l
  • max. Gleitrohrlänge: 3000 mm
FS11 Schwimmer-Magnetschalter, abgewinkelt, für seitlichen Einbau

Weitere Informationen

Der Füllstandsschalter der Typenreihe FS11 arbeitet nach dem Schwimmerprinzip mit magnetischer Übertragung. Der Schalter besteht aus dem Gleitrohr mit eingelagerten Reed­kontakten, einem oder mehreren Schwimmern, in denen Ring­magnete montiert sind, sowie einer Anschlussbaugruppe. Der Schwimmer wird durch den steigenden Flüssigkeitsstand im Behälter angehoben und betätigt durch das Magnetfeld des im Schwimmer befindlichen Permanentmagneten durch die Wandung des Gleitrohres einen Reedkontakt. Dieser Reed­kontakt kann als Schließer-, Öffner- oder Umschaltfunktion ausgelegt sein.

Einsatzbereiche

Die Schwimmer-Magnetschalter FS11 eignen sich zur Über­wachung des Füllstandes nahezu aller flüssigen Medien, z.B. als Voll- oder Leermelder, zum Steuern von Ventilen und Pumpen oder für Alarmmeldungen. Durch Verwendung der potentialfreien Reedkontakte sind die Schwimmer-Magnet­schalter ein ideales Schaltelement in Verbindung mit SPS-Steuerungen.

PDF Informationen

Für weitere Information

Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Füllstandsschalter mit Schwimmer

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support