Wählen Sie Ihre Sprache

  • Low-Cost-Ausführung zur Überwachung von niedrigviskosen Flüssigkeiten
  • Ausführungen komplett Edelstahl 1.4571
  • für Rohrnennweite 1/4" und 1/2"
  • 1 Schaltkontakt
  • max. Temperatur 100 °C
  • max. 350 bar
  • Messbereiche:
    5...60 ml/min - 8...30 l/min Wasser
DS52 Low-Cost Miniatur Durchflusswächter nach dem Schwebekörperprinzip

Weitere Informationen

Die Strömungswächter der Typenreihe DS52 arbeiten nach einem modifizierten Schwebekörper-Messprinzip.

Der Schwebekörper wird mit einer Feder in einer zylindrischen Bohrung geführt. Das fließende Medium bewegt den Schwe­bekörper in Durchflussrichtung. Außerhalb des Gerätes ist ein Reedkontakt angebracht. Dieser Reedkontakt ist in einem stufenlos verstellbaren Gehäuse eingegossen und somit vor äußeren Einflüssen geschützt. Erreicht der Schwebekörper mit seinen integrierten Magneten die Position des Reed­kontaktes, schließen sich die Kontaktzungen. Wird die Durch­flussmenge größer, bewegt sich der Schwebekörper weiter (maximal bis zum Anschlag, der ein Überfahren des Schal­bereiches verhindert). Dadurch ist jederzeit ein bistabiles Schaltverhalten gegeben.

Vorteile

Die Schwebekörper-Strömungswächter DS52 dienen zur Überwachung von niedrigviskosen flüssigen Medien, z. B. in Kühlsystemen, Laser- und Röhrenanlagen, Pumpenüberwa­chung, Kompressoren, Hochdruckreiniger etc.

PDF Informationen

Für weitere Information

Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwebekörper-Durchflussmesser

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support