Wählen Sie Ihre Sprache

  • zur Messung und Überwachung von flüssigen Medien
  • horizontaler oder vertikaler Einbau möglich
  • Ausführungen in Messing oder Edelstahl
  • für Rohrnennweiten von 1/4" bis 1 1/4"
  • mit Schaltkontakten und/oder Analogtransmitter
  • max. Druck: 10 bar, max. Temperatur: 160 °C
  • Messbereiche:
    0,2...4 l/min - 35-250 l/min Wasser
DS05 Durchflussmesser und Durchflusswächter mit Glasmessrohr, einbaulageunabhängig

Weitere Informationen

Die Strömungsmesser und -wächter der Typenreihe DS05 arbeiten nach einem modifizierten Schwebekörper-Messprin­zip. Der Schwebekörper wird mit einer Feder in einer zylindri­schen Schlitzdüse geführt. Das fließende Medium bewegt den Schwebekörper in Durchflussrichtung. Die Oberkante des Schwebekörpers zeigt die durchfließende Menge über eine auf dem Schauglas angebrachte Skala an.

Außerhalb des Gerätes ist ein Reedkontakt angebracht. Die­ser Reedkontakt ist in einem stufenlos verstellbaren Gehäuse eingegossen und somit vor äußeren Einflüssen geschützt. Erreicht der Schwebekörper mit seinen integrierten Magneten die Position des Reedkontaktes, schließen sich die Kontakt­zungen. Wird die Durchflussmenge größer, bewegt sich der Schwebekörper weiter (maximal bis zum Anschlag, der ein Überfahren des Schaltbereiches verhindert). Dadurch ist jederzeit ein bistabiles Schaltverhalten gegeben.

Einsatzbereiche

Die Schwebekörper-Strömungsmesser und -wächter DS05 dienen zur Messung und Überwachung von niedrigviskosen flüssigen Medien, z.B. Kühlsysteme, zur Überwachung von Pumpen und Kompressoren in Maschinenbau, Medizintech­nik, der Pharmazeutischen und Chemischen Industrie, für For­schung und Entwicklung.

PDF Informationen

Für weitere Information

Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Schwebekörper-Durchflussmesser

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support