Wählen Sie Ihre Sprache

  • Paddel-Strömungswächter für Flüssigkeiten
  • mit kürzbarem Paddel universell für DN 20 bis DN 200
  • Einschraubzapfen für T-Stücke oder Rohr-Direkteinbau
  • langzeitstabile Schaltpunkte durch Gegenmagnet-Technik
  • Kuststoff- oder Edelstahl-Paddel
  • geringer Druckverlust
  • max. Druck: PN 25, max. Temperatur: 110 °C
  • Reedkontakt Schaltfunktion nur abhängig von Strömung, nicht von Druck und Temperatur des Mediums
  • Schaltbereiche:
    1,1...30 m³/h
DP04 Paddel-Strömungswächter mit kürzbarem Paddel

Weitere Informationen

Der Strömungswächter der Typenreihe DP04 arbeitet nach dem bewährten Paddel-Prinzip. Das strömende Medium trifft auf die am Ende eines Pendels befestigte Prallscheibe. Das Pendel wird durch den entstehenden Staudruck ausgelenkt. Ein Permanentmagnet, der am anderen Ende des Pendels befestigt ist, schaltet dadurch einen verstellbaren Reedkon­takt. Durch Verschieben des außerhalb des Mediums gelege­nen Reedkontaktes können verschiedene Schaltpunkte reali­siert werden.

Zwei sich abstoßende Magnete erzeugen die Rückstellkraft. Dadurch ergibt sich eine bessere Langzeitstabilität und höhe­re Toleranz gegenüber Druckspitzen.

Durch die Möglichkeit, den Strömungswächter direkt in die Rohrleitung einzubauen und das Paddel individuell zu kürzen, ergeben sich sehr flexible Anwendungsbereiche.

Einsatzbereiche

Der Paddel-Strömungswächter DP04 ist geeignet zur
Schaltpunktüberwachung von niedrigviskosen Flüssigkeiten.

 Einsatzbereiche:

– Kühlkreisläufe

– Heizungsanlagen

– Schweißanlagen

– Laser-Kühlsysteme

 Dank der Paddelausführung ist das Gerät relativ Schmutz unempfindlich.

PDF Informationen

Für weitere Information

Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Prallscheiben-Strömungsmesser und -wächter

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support