Wählen Sie Ihre Sprache

  • Low-cost Version
  • mit zwei durch eine Plattenfeder voneinander getrennten Messkammern
  • Gehäusedurchmesser 100 oder 160 mm
  • Genauigkeitsklasse 2,5
  • Gehäuse Edelstahl, medienberührte Teile Edelstahl, Dichtungen FKM oder PTFE
  • Prozessanschlüsse: 1/2", 3/8", 1/4" G oder NPT
  • alle Einbauvarianten
  • statischer Druck 20 bar, Überlastsicherheit ca. 4 x Messbereichsende (max. 20 bar)
  • max. Temperatur: 80 °C
  • Messbereiche:
    0...0,6 bar bis 0..16 bar
PDP02 Differenzdruck-Manometer mit Plattenfeder-Messsystem und zwei Messkammern

Weitere Informationen

Die Differenzdruck-Manometer PDP02 besitzen zwei Mess­kammern, welche durch eine Plattenfeder voneinander getrennt sind. Unterschiedliche Drücke in den beiden Mess­kammern bewirken einen Ausschlag der Plattenfeder, der über ein Zeigerwerk auf der Skala zur Anzeige gebracht wird.

Die Geräte werden immer komplett in Edelstahl mit FKM und PTFE- Dichtungen in den Gehäusegrößen 100 oder 160 mm geliefert. Gehäuseausführungen für praktisch alle Einbausitua­tionen sind verfügbar.

Einsatzbereiche

Die Differenzdruck-Manometer PDP02 werden vor allem in fol­genden Anwendungsbereichen eingesetzt:

– Filterüberwachung

– Petrochemie

– Öl und Gas-Anwendungen

– Schiffbau

– Off-Shore- Anwendungen

– allgemeine Industrieanwendungen

– Durchflussmessung mittels Blenden bzw. nach dem

Wirkdruckprinzip

PDF Informationen

Für weitere Information

Email an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Manometer

Copyright MAXXmarketing GmbH
JoomShopping Download & Support